DEEN?
info

Steinzeit Lappland


Heute nachweisbar ist, dass Lappland viel älter ist als man noch vor einiger Zeit vermutet hat.

Zahlreiche Funde lassen darauf schließen, dass schon in der Jungsteinzeit Menschen im heutigen Lappland lebten. Sie waren als Jäger, Sammler und Fischer eng mit der Natur verbunden und kannten noch nicht die Gerätschaften, welche wir heutzutage dank unserer ständig fortschreitenden Technisierung und Entwicklung haben. Funde, die mehr als 10.000 Jahre alt sind, sind eindeutige Beweise dafür, dass Lappland in der Geschichte schon immer eine große Stelle eingenommen hat.

Beweisen lässt sich dies durch die Funde, wie in etwa Feuerplätze oder Pfeilspitzen, die untersucht wurden und nachweislich aus einer Zeit stammen, die in der Jungsteinzeit anzusiedeln ist. Aber auch Felsmalereien, die bereits 6.000 Jahre alt sind, sind für Historiker sehr interessant und stehen auch Touristen in Lappland zur Besichtigung zur Verfügung.

Der Verlauf der Geschichte Lapplands lässt sich weiterhin verfolgen, betrachtet man die Asbestkeramiken, welche bis ins Jahr 1.500 vor Christus und 300 nach Christus datiert werden können, findet man ebenfalls Merkmale, welche eindeutig beweisen, dass die Kultur der Samen mehrere tausend Jahre alt ist. Etwas sehr Erstaunliches bei den Funden von Wissenschaftlern waren die Fanggrubensysteme, welche ziemlich ausgeklügelt waren und dem Volk der Samen zum Fangen von Elchen und Rentieren dienten.


Datenschutz | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt